Volkshochschule Pirmasens

Homepage Stadt Pirmasens Kursanmeldung Einzelveranstaltungen Kursübersicht NEWS E-Mail Datenschutz/-sicherheit

Aktuelles --- NEWS --- Aktuelles --- NEWS

   Neues Veranstaltungsprogramm bei der Volkshochschule Pirmasens

Das neue Programm für das Herbstsemester 2019 ist nun als Druckversion und auch „online” verfügbar.

   Musikalische Früherziehung für Vorschulkinder

Zeigt Ihr Kind Interesse an Musik? Dann sollten Sie ihm die Chance geben, möglichst früh musikalisch gefördert zu werden. Bei der Volkshochschule beginnt ein neuer Kurs der Musikalischen Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren.
Musikalische Früherziehung fördert bei Kindern Intelligenz, Kreativität und Sozialkompetenz. Sie werden dabei auf spielerische Weise an die Musik herangeführt, entwickeln ein Gefühl für Rhythmen und lernen auf kindgerechte Art das Notenlesen.
Der Kurs beginnt am 28. August und findet mittwochs von 16.00 bis 17.00 Uhr unter der Leitung von Caroline Janzen statt. Informationen bei der VHS, Tel:
06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   Fit werden und bleiben - mit der VHS

Wer seinen Körper in Form, den Kreislauf in Schwung und Gewicht reduzieren möchte, hat bei der VHS viele Möglichkeiten dazu. Denn die Fitness- und Bewegungskurse verbessern Beweglichkeit, stärken Herz und Kreislauf und regen die Fettverbrennung an. Im Programm sind „Fitness-Training“, „Qigong“ oder „Wirbelsäulengymnastik“, bei der Rücken- und Bauchmuskulatur gestärkt wird.
Für diejenigen, die Kondition und Beweglichkeit fördern wollen, gibt es „Beweglich mit Feldenkrais“, „Callanetics-Pilates-Qigong“, das die tiefliegenden Muskeln trainiert und „Aqua-Fitness“, ein abwechslungsreiches Konditionstraining im Wasser, das sich auch für Ungeübte eignet.
Im Kurs „Tanzen Sie gerne?“ werden Modetänze und gesellige Tänze in wechselnder Aufstellung getanzt. Tanzen fördert Koordination, Konzentration und Ausdauer. Der Kurs eignet sich auch für Menschen, die gerne tanzen, aber keinen Tanzpartner haben. Die Kurse werden in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und zu unterschiedlichen Zeiten angeboten. Weitere Informationen: VHS, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   Endlich ein Musikinstrument erlernen

Wer sich einen lange gehegten Wunsch endlich erfüllen möchte, zum Beispiel Klavier oder Gitarre spielen zu lernen, hat nun bei der Volkshochschule Gelegenheit dazu. Hier haben Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene jeden Alters die Möglichkeit, ein Musikinstrument zu erlernen oder vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen. Das Angebot erstreckt sich von Gitarre, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Blockflöte und E-Orgel.
Der Unterricht beginnt direkt nach den Sommerferien. Auch ein späterer Einstieg ist möglich, da der Unterricht als Einzelunterricht angeboten wird. Dabei können die Unterrichtszeiten individuell zwischen Lehrern und Schülern vereinbart werden; d.h. Terminwünsche, Vorkenntnisse, individuelle Wünsche und Bedürfnisse können berücksichtigt werden.Nähere Informationen bei der VHS Pirmasens, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   „Yoga in der Mittagspause“

Die Mittagspause sinnvoll nutzen, können Interessierte in dem Kurs „Yoga in der Mittagspause“. Der Kurs beginnt am 10. September, erstreckt sich über 10 Mittage und wird geleitet
von Tünde Klemm. Die Unterrichtszeiten sind dienstags von 12.30 bis 13.30 Uhr. Weitere Informationen: VHS, Tel. 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


   VHS-Exkursion nach Tübingen

Tübingen ist das Ziel der VHS-Exkursion am 21. September und am 19. Oktober. Die schwäbische Universitätsstadt am Neckar mit dem liebevoll restaurierten mittelalterlichen Stadtkern, dem malerischen Marktplatz und dem markanten Rathaus zählt zu den schönsten Städten Deutschlands.
Vormittags wird die Altstadt von Tübingen mit einer Stadtführung erkundet.
Am Nachmittag wird die Sonderausstellung „Ex Machina“ im Tübinger Schloss besucht, in der anlässlich des 500. Todestags von Leonardo da Vinci Maschinenentwürfe von ihm zu sehen sind. Dabei sind 50 große Nachbauten von Maschinen, Fluggeräten und Waffen zu bewundern, die der italienische Ausnahmekünstler vor über 500 Jahren gezeichnet hat; die Holzmodelle wurden von italienischen Handwerkern geschaffen.
Die Termine sind Samstag, 21. September und Samstag, 19. Oktober. Die Tagesfahrten werden geleitet von Ursula Gebhard-Bahnmüller. Weitere Informationen bei der VHS, Tel. 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


   Cajon – die Kistentrommel – bei der VHS

Am Freitag, 13. September startet bei der Volkshochschule Pirmasens der Workshop „Cajon – die Kistentrommel“. Die Cajon ist eine aus Peru stammende kistenförmige Trommel, die vorwiegend mit den Händen gespielt und als Schlagzeugersatz eingesetzt wird.
In diesem Workshop wird eine Einführung in das akustische Instrument gegeben. Sowie elementare Grundtechniken wie Rudiments (Schlag- und Wirbelarten) des Cajonspiels vermittelt und Grooves aus Rock, Pop und anderen Musikrichtungen gemeinsam erarbeitet. Darauf aufbauend werden die erarbeiteten Rhythmen gemeinsam zu ausgesuchten Songs gespielt.
Der Kurs beginnt am 13. September, erstreckt sich über fünf Abende, jeweils freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr und wird geleitet von Mike Faust, der als „Mike Trommelschwein“, als Percussionist in einer Akustik-Band mitwirkt. Weitere Informationen: VHS, Tel. 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  Entspannungsmethoden bei der Volkshochschule

Durch tägliche Belastungen im Alltag leiden viele Menschen an Stress.
Sie können schlecht abschalten und finden nur schwer die innere Ruhe. Die ständige Überlastung kann sich in psychischen und physischen Störungen äußern; Nervosität, Angstgefühle und körperliche Verspannungen können die Folge sein.
Entspannungsmethoden helfen, dagegen anzugehen.
Die Volkshochschule bietet verschiedene Entspannungstechniken an; darunter Autogenes Training, Yoga, Entschleunigen – „Bewusst leben“, Qigong, Progressive Muskelentspannung und ganz neu: „Insel der Entspannung“.
Die Entspannungsmethoden helfen, Körper und Seele in Einklang zu bringen, dadurch können chronische Erkrankungen, Schlaf- und Konzentrationsprobleme, Migräne, psychosomatische Störungen und vieles mehr gelindert werden.
Diese Kurse beginnen in den nächsten Tagen, finden an verschiedenen Wochentagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten statt. Weitere Informationen: VHS, Tel. 06331 / 213647 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   „Finanzbuchführung I“ bei der VHS

Am 5. September beginnt der neue Lehrgang: „Einführung in die Buchführung“ bei der Volkshochschule, in dem die Grundlagen der Buchführung vermittelt werden.
Kursinhalte sind: Aufgaben der Buchführung, Buchungssätze vom Inventar zur Bilanz, Umsatzsteuer, Personalkosten, G. u. V.
Dieser Kurs ist ein Baustein des Xpert-Zertifikats „Geprüfte Fachkraft vhs für Finanzbuchführung“, das sich an Beschäftigte im Handel, in der Industrie und in der Verwaltung wendet, die eine Tätigkeit im betrieblichen Rechnungswesen anstreben. Ebenso geeignet ist er für Nichtbeschäftigte, die einen Wiedereinstieg in das Erwerbsleben planen.
Nach Beendigung des Kurses können die Teilnehmer an einer (freiwilligen) Abschlussprüfung teilnehmen und erhalten dann ein landeseinheitliches Zertifikat.
Der Kurs beginnt am Donnerstag, 5. September, 18.00 Uhr und wird geleitet von Thomas Buchheit.
Weitere Informationen: VHS, Tel. 06331 / 213647, E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


   „Autogenes Training“ bei der Volkshochschule

Durch tägliche Belastungen im Alltag leiden viele Menschen an Stress.
Sie können schlecht abschalten oder entspannen und finden nur schwer die innere Ruhe. Die ständige Überlastung kann sich in psychischen und physischen Störungen äußern; Nervosität, Angstgefühle und körperliche Verspannungen können die Folge sein. Dagegen hilft das „Autogene Training“. Durch die Übungen lernt man, mit Stress und Umweltbelastungen besser umzugehen. Chronische Erkrankungen, Schlaf- und Konzentrationsprobleme, Migräne, psychosomatische Störungen und vieles mehr können gelindert werden.
Bei der Volkshochschule beginnt ab 10. September ein neuer Kurs im „Autogenen Training“. Der Kurs läuft dienstags von 18.30 bis 20.00 Uhr und wird geleitet von Peter Krautwurst. Weitere Informationen: VHS, Tel. 06331 / 213647,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene – bei der VHS

Immer noch gibt es Menschen, die nicht oder nur schlecht lesen und schreiben können. Sie trauen sich nicht, diese Schwäche zuzugeben, entwickeln Strategien, um ihre Hilflosigkeit zu verbergen. Diesen Menschen kann geholfen werden!
Bei der Volkshochschule läuft ein neuer Kurs „Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene“.
Der Kurs richtet sich an Personen, die Deutsch als Muttersprache haben oder fließend sprechen, aber nur wenig oder gar nicht lesen und schreiben können. Es wird in kleinen Gruppen gearbeitet, in freundlicher Umgebung, ohne Druck und ohne Noten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich! Die Unterrichtszeiten sind mittwochs und donnerstags von 10.00 bis 11.30 Uhr. Eine Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Nähere Informationen bei der VHS, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!