Crashkurs „Cajon“ – bei der VHS

Für Trommelfans und Cajon-Interessierte bietet die Volkshochschule am Samstag, 8. Oktober einen Crashkurs „Cajon“ an.

Die Cajon ist eine aus Peru stammende kistenförmige Trommel, die vorwiegend mit den Händen gespielt und als Schlagzeugersatz bei akustischer Musik eingesetzt wird.

In diesem Crashkurs lernen die Teilnehmer die Basistechnik des Cajonspiels, spielen zu ausgewählten Songs und erfahren Wissenswertes rund um die „hölzerne Kiste“. Aktivität und Spaß stehen im Focus. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Cajons können zum Kurs gestellt werden, sofern kein eigenes Instrument vorhanden ist. Der Crashkurs findet statt am Samstag, 8. Oktober von 9.00 bis 14.00 Uhr unter der Leitung von Mike Faust. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Der Dozent, Mike „Trommelschwein“, wirkt als Percussionist in einer Akustik-Band mit. Weitere Informationen bei der VHS, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: volkshochschule@pirmasens.de

VHS-Vortrag „Energiewende zuhause: Innovativ und kostensparend“

Am Mittwoch, 12. Oktober, 18.30 Uhr lädt die Volkshochschule zum Vortrag „Energiewende zuhause: Innovativ und kostensparend“ ein.

Anhand von praktischen Beispielen werden Hinweise und Tipps gegeben, wie man im eigenen Haushalt Energie einsparen kann. Dabei geht es um folgende Fragen: Was muss ich beachten, wenn ich mir einen neuen Kühlschrank, eine neue Waschmaschine oder einen neuen Herd kaufe? Wie finde ich heraus, welche Geräte tatsächlich energieeffizient sind? Gibt es auch bei meinen bisherigen Elektrogeräten weitere Energiesparmöglichkeiten? Welche technischen Änderungen in meinem Haushalt helfen mir beim Energiesparen?

Der Referent ist Markus Christ-Ernst, ein langjähriger Mitarbeiter der Stadtwerke Pirmasens und hier insbesondere für den Bereich Energieeffizienz tätig.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 12. Oktober, um 18.30 Uhr im Carolinensaal statt. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen: VHS, Tel. 06331 / 213647, E-Mail: volkshochschule@pirmasens.de

Nachträglicher Hauptschulabschluss bei der Volkshochschule

Wenige Plätze sind noch frei in dem Vorbereitungskurs zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses (Berufsreife), der in wenigen Tagen bei der Volkshochschule beginnt.

Die Volkshochschule bietet die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss nachträglich zu erwerben: mit einem Lehrgang, der im Oktober beginnt und acht Monate dauert.

Unterrichtet wird: Deutsch, Mathematik, Geschichte, Biologie, Erdkunde und Sozialkunde. Der Unterricht findet montags, dienstags und mittwochs von 18.30 bis 21.30 Uhr statt.

Der Lehrgang endet mit einer Abschlussprüfung vor der Schulbehörde, sodass das erworbene Zeugnis gleichwertig wie ein „normales“ Hauptschulabschlusszeugnis ist.

Weitere Informationen bei der VHS, Tel. 06331 / 213647, E-Mail: volkshochschule@pirmasens.de

Endlich ein Musikinstrument erlernen

Direkt nach den Sommerferien, am 5. September, beginnt bei der Volkshochschule der Musikunterricht.

Hier haben Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene jeden Alters die Möglichkeit, ein Musikinstrument zu erlernen oder vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen. Das Angebot erstreckt sich von Gitarre, Klavier, Keyboard und Akkordeon bis zur E-Orgel.

Der Unterricht beginnt direkt nach den Sommerferien. Auch ein späterer Einstieg ist möglich, da der Unterricht als Einzelunterricht angeboten wird. Dabei können die Unterrichtszeiten individuell zwischen Lehrern und Schülern vereinbart werden; d.h. Terminwünsche, Vorkenntnisse, individuelle Wünsche und Bedürfnisse können berücksichtigt werden.

Nähere Informationen bei der VHS Pirmasens, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: volkshochschule@pirmasens.de