Skip to main content

Stärkeres Selbstbewusstsein durch positive Gedanken

„Keiner will mich“, „Aus mir wird nie etwas werden“, „Ich bin nicht gut genug“, „Ich kann, wenn ich will“, „Das schaffe ich“. Kennen Sie solche Sätze auch aus Ihrem Gedanken-Karussell? In der Psychologie werden sie Glaubenssätze genannt. Ihr Ursprung liegt oft in der Kindheit. Jeder Mensch hat Glaubenssätze verinnerlicht, oft unbewusst. Sie beeinflussen seine Einstellung zu sich selbst und zu anderen, sein Verhalten und seine Entscheidungen. Dabei handelt es sich um Überzeugungen, die wir für die Wahrheit halten. Je nachdem wie sie formuliert sind, können Glaubenssätze förderlich oder hinderlich für den Erfolg eines Menschen sein. Denn Glaubenssätze spiegeln unsere persönliche Sicht auf die Welt wider. In diesem Kurs lernen Sie, Ihre Glaubenssätzen zu erkennen, sie zu verändern oder zu neutralisieren.

Stärkeres Selbstbewusstsein durch positive Gedanken

„Keiner will mich“, „Aus mir wird nie etwas werden“, „Ich bin nicht gut genug“, „Ich kann, wenn ich will“, „Das schaffe ich“. Kennen Sie solche Sätze auch aus Ihrem Gedanken-Karussell? In der Psychologie werden sie Glaubenssätze genannt. Ihr Ursprung liegt oft in der Kindheit. Jeder Mensch hat Glaubenssätze verinnerlicht, oft unbewusst. Sie beeinflussen seine Einstellung zu sich selbst und zu anderen, sein Verhalten und seine Entscheidungen. Dabei handelt es sich um Überzeugungen, die wir für die Wahrheit halten. Je nachdem wie sie formuliert sind, können Glaubenssätze förderlich oder hinderlich für den Erfolg eines Menschen sein. Denn Glaubenssätze spiegeln unsere persönliche Sicht auf die Welt wider. In diesem Kurs lernen Sie, Ihre Glaubenssätzen zu erkennen, sie zu verändern oder zu neutralisieren.

28.05.24 21:51:51