Skip to main content

Kinaesthetics in der Pflege von Angehörigen
Workshop 2 „Pflegebedürftigen im Bett bewegen“

Sie pflegen Menschen beruflich oder privat? Sie bekommen Rückenbeschwerden? Sie stellen sich die Frage: Warum lassen sich Menschen oft so schwer bewegen? Hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen, fordert den eigenen Körper heraus und bringt ihn damit nicht selten an seine Grenzen. Kinaesthetics bietet die Möglichkeit, Bewegungsabläufe zu analysieren, zu reflektieren und anzupassen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, eine Decke oder Isomatte und Schreibutensilien.

Kinaesthetics in der Pflege von Angehörigen
Workshop 2 „Pflegebedürftigen im Bett bewegen“

Sie pflegen Menschen beruflich oder privat? Sie bekommen Rückenbeschwerden? Sie stellen sich die Frage: Warum lassen sich Menschen oft so schwer bewegen? Hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen, fordert den eigenen Körper heraus und bringt ihn damit nicht selten an seine Grenzen. Kinaesthetics bietet die Möglichkeit, Bewegungsabläufe zu analysieren, zu reflektieren und anzupassen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, eine Decke oder Isomatte und Schreibutensilien.

28.05.24 22:17:11