Skip to main content

Literatur im Gespräch

Loading...
"Tod im Felsenland" Lesung mit Herrn Dr. Michael Gärtner Veranstaltung wird abgesagt!
Fr. 04.11.2022 19:00

Ein gemeinsames Angebot der Volkshochschule und der VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens–Zweibrücken Veranstaltungsraum VR-Bank, Alleestr. 2, 66953 Pirmasens Michael Gärtner, geboren 1955 in Hamburg, aufgewachsen in Wuppertal, seit 1975 wohnt er in der Pfalz – in Grünstadt, Landau, Rieschweiler und seit 1990 in Ludwigshafen. Er war protestantischer Pfarrer im Schuldienst in Zweibrücken, Gemeindepfarrer in Ludwigshafen-Oggersheim, Dekan in Ludwigshafen und anschließend bis 2019 Oberkirchenrat in Speyer. Er besaß ein Ferienhaus in Schönau-Gebüg, war als Oberkirchenrat zuständig für die Kirchenbezirke Pirmasens und Zweibrücken. Aus dieser Zeit kennt er die Südwestpfalz recht gut. Die Erstfassung von „Maimont“ schrieb er bereits 2002 – als Hommage an die schöne Gegend. Erst nach seiner Pensionierung 2019 konnte er den Roman fertigstellen. Mittlerweile ist der zweite Krimi „Mascara“ erschienen, ein dritter Krimi ist in Arbeit. Dr. Michael Gärtner schrieb auch Romane über die christliche Antike, seinem Spezialgebiet, in dem er auch promoviert wurde. Seine Bücher „Maimont“ und „Mascara“, die er bei der Lesung vorstellen wird, spielen in der Südwestpfalz. Sie haben sehr viel Lokalkolorit mit einer Polizeidirektion in Pirmasens, idyllischen Orten wie Dahn, Bundenthal und Ludwigswinkel oder geschichtsträchtigen Schauplätzen wie dem Maimont.

Kursnummer E006
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Loading...