Volkshochschule Pirmasens

Homepage Stadt Pirmasens Kursanmeldung Einzelveranstaltungen Kursübersicht NEWS E-Mail Datenschutz/-sicherheit

Kurse für FrauenKurse für Frauen

1601 Frauen-Gesprächskreis Literatur
Karen Duve: „Fräulein Nettes kurzer Sommer”

Gesicherte Tatsachen aus Annette von Droste-Hülshoffs Leben und literarische Ergänzungen prägen den Roman „Fräulein Nettes kurzer Sommer” von Karen Duve. Ganz und gar nicht „romantisch” erzählt die Autorin den „Roman” vom Leben der großen Schriftstellerin der Romantik. Ironisch, aus verschiedenen Blickwinkeln, erhalten Leserinnen und Leser einen Einblick in das ganz und gar unangepasste Privatleben der Dichterin, die beileibe keine „Nette” ist und sowohl den Erwartungen ihrer adligen Familie und ihrer Epoche an junge Frauen nicht entspricht.
Die Epoche der Romantik ist durch viele Widersprüche gekennzeichnet, die sich auch in der Persönlichkeit der Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff zeigen: einerseits die weltentrückte Literatur der Romantik, andererseits die Abkehr von alten Ordnungen. Einerseits das Lebensgefühl des westfälischen Adels, andererseits der Drang der jungen Annette, es dichterisch zu höheren Weihen zu bringen, trotz der skeptischen Einstellung ihrer Familie dazu.

Lassen Sie sich entführen in „Fräulein Nettes” Welt zwischen zart-romantischer Dichtung, wild-rebellierendem Eigensinn und genialer literarischer Begabung. Erfahren Sie Persönliches, genau recherchiert, gepaart mit Romantischem, gekonnt und in gewohnt lakonischer Sprache von Karen Duve zu einem literarischen und historischen Bild von beeindruckender Farbigkeit und Lebendigkeit zusammengestellt, bei dem der Lesespaß nicht zu kurz kommt.

Bild/Lektüre: „Fräulein Nettes kurzer Sommer”, Karen Duve (Galiani Verlag, ISBN 978-3-86971-138-6).

Helga Knerr
5 Nachmittage
Kursgebühr € 16,00
Volkshochschule, UG – Raum 1
Beginn: 7. März 2019
Donnerstag, 16.00 – 18.00 Uhr



1603 Schreibwerkstatt für Frauen: „Einführung in das kreative Schreiben”
Abb.: vhs/pk

Abb.: vhs/pkWer schon immer selbst den Stift in die Hand nehmen und eine Geschichte schreiben wollte, ist in diesem Kurs genau richtig. Beim Schreiben kommt es nämlich nicht nur auf ein wenig Fantasie, sondern auch auf das richtige „Handwerk” an.

In der Schreibwerkstatt für Frauen lernen die Teilnehmerinnen, was eine Geschichte unterhaltsam macht, wie sie nicht den Faden verlieren, stets Ideen finden und wie eine Geschichte aufgebaut werden sollte. Durch unterschiedliche Übungen setzen die Teilnehmerinnen das Erlernte noch während des Kurses um, sodass am Ende die eigene kleine Geschichte entsteht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bringen Sie bitte einen Block und Stift mit.

Anmeldeschluss: 8. März 2019

Nadine Lang
4 Abende
Kursgebühr: € 37,00
Volkshochschule, 2. OG – Raum 1
Beginn: 13. März 2019
Mittwoch, 18.30 – 21.00 Uhr


1604 Schreibwerkstatt für Frauen – Aufbaukurs

Dieser Aufbaukurs ist besonders gut für diejenigen Frauen geeignet, die den Einführungskurs besucht oder bereits anderweitige Erfahrungen im kreativen Schreiben gesammelt haben.

Die Schreiberinnen gehen der Frage nach, wie die handelnden Personen einer Geschichte für die Leserinnen und Leser interessant werden. Wie wird der Bösewicht charakterisiert, wie der Held oder die Heldin? Und wie schafft es die Autorin das Drumherum so zu beschreiben, dass potenzielle Leserinnen und Leser ein Bild vor Augen haben? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich die Teilnehmerinnen – natürlich wie üblich mit vielen praktischen Übungen.

Bringen Sie bitte einen Block und Stift mit.

Anmeldeschluss: 3. Mai 2019

Nadine Bröcker
4 Abende
Kursgebühr: € 37,00 (ohne Materialkosten)
Volkshochschule, 2. OG – Raum 1
Mittwoch, 18.30 – 21.00 Uhr
Beginn: 8. Mai 2019


1605 EDV für Frauen

Dieser Kurs richtet sich an Frauen jeden Alters, die bisher noch keinen direkten Kontakt zum Computer hatten. Dabei erlernen die Teilnehmerinnen, wie ein Computer aufgebaut ist, wie er funktioniert und wie er sich für private Zwecke nutzen lässt (Textverarbeitung).

Anmeldeschluss: 6. März 2019

Angelika Schulmeister
10 Vormittage
Kursgebühr: € 58,00
Volkshochschule, EDV-Raum
Montag, 9.00 – 11.15 Uhr
Beginn: 11. März 2019

Selbstverteidigung WENDO
1606 „Wendo” – Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen von 10 Jahren

Tagesseminar

Wendo ist eine speziell auf Frauen und Mädchen zugeschnittene Form der Selbstverteidigung. Neben dem Erlernen von einfachen, effektiven Möglichkeiten der Gegenwehr beinhaltet Wendo ein Verhaltens- und Selbstbehauptungstraining. Sinn und Zweck des Trainings sind, die erlernte Technik bei Bedarf auch tatsächlich einsetzen zu können.
In diesem Kurs lernen Frauen und Mädchen ab 10 Jahren einfache, aber wirkungsvolle Selbstverteidigungstechniken kennen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, Verpflegung für den Tag.
(Abb. rechts: VHS/pk)

Anmeldeschluss: 11. März 2019

Petra Kumschlies
1 Samstag
Kursgebühr: € 25,00
Leibniz-Gymnasium,
Turnhalle, Christiansgasse
Samstag, 16. März 2019
10.00 – 16.00 Uhr (mit Pausen)


1607 „Wendo” – Selbstverteidigung für Mädchen
von 10 bis 14 Jahren

Tagesseminar

„Geh nie mit einem Fremden!” Mit dieser Warnung allein sind Mädchen nicht ausreichend vor Übergriffen und sexueller Belästigung geschützt. Sie brauchen die Erfahrung: ich weiß, was ich tun muss, wenn mir jemand zu nahe kommen will. In diesem Kurs lernen Mädchen einfache, aber wirkungsvolle Selbstverteidigungstechniken kennen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, Verpflegung für den Tag.

Anmeldeschluss: 5. April 2019

Petra Kumschlies
1 Samstag
Kursgebühr: € 25,00
Leibniz-Gymnasium,
Turnhalle, Christiansgasse
Samstag, 13. April 2019
10.00 – 16.00 Uhr (mit Pausen)